Wie holen wir die Schweizer Reiseveranstalter ins Boot

Die Frage nach dem Geld kommt erst am Ende. Sambia sollte investieren in ein Videoprojekt und Werbung für das Land schalten. Doch es ist unserer Meinung nach dafür zu früh. Denn wenn die Kunden einen Reiseveranstalter anfragen, so sollte der über Sambia Bescheid wissen und Angebote für Reisen dorthin unterbreiten können.

Sambia kann schöne Ferien bieten, gut, die Lodges sind teuer, dafür wirklich individuell und von Tieren umgeben, besser, viele sollten wissen, dass auch Badeferien möglich sind.

Wenn wir nun Reiseveranstalter besuchen, so sind die Angebote dürftig. Eine weitere Präsentation in der Region Zürich scheint die beste Lösung zu sein. Dort mit mehr konkreten Anbietern aus Sambia, zumindest der Kontaktdaten.

Ein Video aus bestehenden Material für den englischsprachigen Markt könnte das nächste Ziel sein und die Schaltung in Kooperation mit den Reiseveranstaltern. Dafür wollen wir demnächst einen Vorschlag liefern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.